LiPo BatterienQBX High End Serie › >10000mAh

QBX 10000mAh 6S

Artikel-Nr.: QBX10000_6S
Lager: Lager lieferbar in 4-6 Wochen
Rot
SFr. 295.00
inkl. MWST

Beschreibung

Qualitäts-Batterie (Lithium Polymer) für Vielflieger und Power-Anwendungen.
Speziell geeignet für grosse Dronen wie DJI S800, aber auch für Flächenflieger z.B. in 12S2P Konfiguration. 


Kapazität (bei 10C(15s) / 20C(5s) Entladung): mind. 10000mAh 
  • Anzahl Zellen: 6S-2P
  • Rating: 45 - 75C
  • Maximale Strombelastung (5s): 50C / 500 (Achtung: Kabel und Stecker reduzieren den maximal nutzbaren Strom!)
  • Maximal zulässiger Strom: (0.5s): 75C / 750A theoretische Grösse)
  • Zellenspannung: max. 4.2V, min. 3.0V (empfohlen: 3.3V)
  • Maximale Temperatur: 65°C
  • Ladestrom: bis zu 5C (50A)
  • Erwartete Lebensdauer bei korrekter Behandlung: >300 komplette Zyklen, bei Anwendungen wie DJI S800 > 500 Zyklen bei nur 10% Kapazitätsverlust)
  • Abmessungen: 47 x 98 x 155mm 
  • Gewicht, inkl. Kabel: ca. 1560g
  • Kabel: AWG10 (6mm2)
  • Balancer: JST-XH
  • Entladekurve hier

Wenn Sie die Akkus mit Steckern gebrauchsfertig verlötet beziehen möchten, finden Sie hier die Infos dazu.
Die IISI QBX Zellen wurden mit der aufwenigen Testeinrichtung im Labor von IISI-RC auf Qualität geprüft (u.a. mit der elektronischen Last EA9080-600). Dabei wurde als Hauptmerkmal auf Langlebigkeit geprüft, d.h. die Anzahl Zyklen wurden im Dauertest auch erreicht!

Hinweise zur korrekten Behandlung:
  1. Akkus nie geladen lagern. Ideal sind ca. 60%, während der Flugsaison können die Akkus auch entladen (20-60%) gelagert werden. Ideal sollten Akkus vor dem Flug geladen werden. Geladene Akkus auf ca. 60% entladen, wenn sie nicht gebraucht werden!
  2. Bei hohen Belastungen Akkus vorwärmen (ca. 30-40°C)
  3. QBX dürfen auch warm geladen werden. Aus Sicherheitsgründen dürfen aber heisse Akkus (ab 35°C) nicht sofort geladen werden.
  4. Extreme Belastungen verringern die Lebensdauer; zu hohe und zu lange Belastungen führen zu Übertemperatur, welche Schäden hinterlässt. 
  5. Sollen die Akkus maximal genutzt werden (komplette Entladung), empfehlen wir unbedingt die Einzelzellen-Überwachung EXP-LIPO7 zu verwenden.

Informationen